Sport-Express

In der Liga-Zeitung berichten Trainer ber Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige123Nchste »

Die Korken knallen!!!

ZAT 13, Toto fr FK Chimki am 26.12.2017, 10:37

Zumindest in Krasnodar! Herzlichen Glckwunsch zur Meisterschaft!
Eine herausragende Saison...weit hinten gelegen und doch wieder herangekmpft!
Ganz groes Tennis....ach ne, Fuball!

Also: Glckwunsch!!!

Glckwnsche auch an Perm, die ihre Meisterschaftsambitionen auch diese Saison wieder gezeigt haben. Leider reicht es "nur" zu Platz zwei. Trotzdem ziehen wir auch vor dieser Leistung unseren Hut!

Chimki bleibt leider nur der dritte Platz. Immerhin starten wir international. Auch wenn es "nur" Europa-League ist.


Ein groes Dankeschn an alle Trainer und ein noch greres Dankeschn an die Ligaleitung. Danke fr den reibungslosen Ablauf und danke, dass sogar am heiligen Abend noch so ein spannender und groartiger Startseitenartikel verfasst wurde.
Es war eine tolle Saison und hat echt riesen Spa gemacht. Ich freue mich jetzt schon auf die nchste!

125 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Krimskoye oder Apollinaris?

ZAT 12, Fuchur fr FK Krasnodar am 23.12.2017, 16:31

Sekt oder Selters? Was darf nach dem letzten Spieltag in der russischen Liga ausgeschenkt werden? Noch liegt man mit einem Punkt in Fhrung, aber Amkar Perm ist uns auf den Fersen. Wir spren den Atem des Verfolgers, der medienscheue Trainer Netsrac ist aus dem Hintergrund hervorgetreten und hat eines seiner seltenen Interviews gegeben. Und seien wir mal ehrlich, ohne Presseabteilung noch am letzten Spieltag die Chance auf den Titel zu haben, das ist aller Ehren wert und unabhngig davon, da wir in die Rhre schauen wrden, zu gnnen wre Netsrac der Titel allemal. So lange, genauer seit fast 3 Jahren hat er auf diese Chance gewartet. Aber wir werden nicht kampflos zurcktreten und unsererseits versuchen, den ein-Punkte-Rckstand ber die Zeit zu bringen. Mglicherweise wird das trainerlose Karelia das Znglein an der Waage spielen. Wie auch immer, wir bedanken uns bei den Mitspielern fr eine spannende und faire Saison und beim Verband fr die reibungslose Abwicklung der Saison. Anders als am Ende der letzten Saison ist zumindest fr die nchste Spielzeit gesichert, da wir mit unserem Trainer weitermachen. Frohes Fest und guten Rutsch!

182 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Frohes Fest, Ihr Russen !!!

ZAT 12, Netsrac fr Amkar Perm am 23.12.2017, 13:56

Heute, einen Tag vor Heiligabend ist es uns tatschlich gelungen, den Trainer von Amkar Perm zu erwischen. Der eher medienscheue Trainer gibt sich aber nun zu Weihnachten mal etwas offener.
Wie schauts denn nun aus auf der Zielgeraden der Saison ? Nun ja,in der Vergangenheit konnte die Mannschaft nicht besonders gut damit umgehen, wenn ein Drucksituation vorlag. Das hat man am Ende der letzten Saison gesehen und auch in der laufenden Saison. Kaum war man Tabellenfhrer, spielte man nicht mehr so befreit auf,wie es noch davor der Fall gewesen ist und schwupps,war die Tabellenfhrung weg.
International war ich auch sehr enttuscht vom Ausscheiden aus der CL,wenigstens die EL wollte man noch erreichen. Aber gut,man spielt in der CL auch nicht gegen die benachbarte Stadtwache,sondern gegen starke internationale Gegener.
National mit dem Halbfinale im Pokal und Platz 2 in der Liga ist wie letztes Jahr mal wieder Alles drin. Aber wir wissen auch, dass man am Ende auch mit Nix dahstehen kann. Allerdings wird das zum Abschluss mit 2 Auswrtsspielen auch kein leichtes Unterfangen.

Ich wnsche allen Trainern ein Frohes Fest und ein gesundes 2018 und ich hoffe, dass ich in der kommenden Saison etwas mehr in der Presse erscheinen kann !

Gru Netsrac

207 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Letzter ZaT !!

ZAT 12, captalent fr ZSKA Moskau am 19.12.2017, 16:32

Die Saison ist dem Ende angekommen. ZSKA Moskau scheint den Abschluss noch im groen und ganzen gut zu berstehen. Es war eine sehr komische Saison , der Trainerwechsel kam etwas zu spt , aber der neue Coach captalent hat vieles versucht und vieles gut gemacht , der Abstieg konnte vermieden werden. Die letzten Spiele mssen ernst genommen werden und die neue Saison sollte besser vorbereitet werden , damit die neue Saison erfolgreicher wird. Es sollen 7 neue Spieler kommen , die aber auch den Unterschied machen sollen , so der Trainer und der Vorstand. Die Fans mchten endlich wieder mal international vertreten sein. Wo findet die Saisonvorbereitung statt diese Saison. ?
Captalent: In Rom oder auf Kreta , wir sind uns noch nicht einig.
Gibt es schon Testgegner ?
Captalent : 11.7 gegen Inter Mailand , 17.7 gegen AEK Athen und 21.7 gegen Padeborn.
Danke fr das Interview und alles gute fr die neue Saison.

147 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spannend wie selten

ZAT 11, Fuchur fr FK Krasnodar am 16.12.2017, 14:19

Der Kampf um die Titelkrone in Russland ist zu einem Vierkampf geworden. Still und leise und durch konsequent gute Leistungen hat sich Zenit in die ehemalige Top 3 Riege Chimki Perm Krasnodar hinein gedrngt. Und wenn man sich Form und Restprogramm so ansieht, so hat der Meister aus der Saison 2015-1 auch realistische Chancen auf den erneuten Titel. Zu gnnen wre es Trainer Frohbi auch. Meine Meinung: Wenn einer so lange auf der Jagd nach einem Titel ist, dann hat er es auch irgendwann verdient. Nichtsdestotrotz wollen wir da ein Wrtchen mitreden, zudem wir nun nicht ganz erwartet an der Tabellenspitze stehen. Aber das Restprogramm ist hart, und man mu sich berlegen, auf welche Spiele man das Hauptaugenmerk legt. Der Liga kann es nur gut tun, wenn es bis zum Schlu spannend bleibt, was hoffentlich dazu fhrt, da sie Liga nchste Saison wieder einmal voll besetzt ist!

147 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

ZSKA News - Online

ZAT 10, captalent fr ZSKA Moskau am 10.12.2017, 14:32

Der Moskauer vorzeigeklub , ZSKA hat einen neuen Trainer. Captalent kommt aus der griechischen Liga , genauer gesagt von Aris Thessaloniki. Erfahrener Mann mit guter Arbeit in der Vergangenheit. Wir haben mit ihm ber seine neue Station in Russland gesprochen.
News - Online : Hallo Trainer , willkommen in Russland. Wir wrden gerne wissen was sie nach Russland gefhrt hat.?
Captalent: Sicherlich ist mir die Wahl relativ einfach gefallen. ZSKA ist ein sehr guter Club , hervorragend gefhrt. Ich mchte mich auch gleich hier bedanken , das der Vorstand groes Vertrauen in mir gezeigt hat.
News - Online : Was sind ihre gesteckte Ziele fr diese Saison. ?
Captalent: Sicher bin ich noch nicht lange hier , muss die Mannschaft erst kennenlernen, aber wenn man die Tabelle sieht merkt man sofort das nicht viel gendert werden kann. Wir spielen noch drei Zat und mssen ernsthaft nur den Klassenerhalt im Visier haben. Wenn zum Schluss noch etwas besseres bei rauskommt, wre dies um so besser.
News - Online: Vielen Dank fr das nette Gesprch und wir wnschen viel Erfolg in den letzten Spielen dieser Saison.

175 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Geht noch was?

ZAT 10, Fuchur fr FK Krasnodar am 10.12.2017, 10:27

Nach der optimalen Ausbeute in der letzten Runde waren die vergangenen Spiele eher deprimierend. Bei 2 Auswrtsspielen war schon klar, da die Trauben sehr hoch hngen wrden und so gab es dann in St.Petersburg und bei Torpedo die erwarteten Zu-Null-Niederlagen. Aber da Dynamo Moskau derart erstarkt, da sie uns daheim ein 4:4 abtrotzen, damit war nicht unbedingt zu rechnen. Gut, da Trainer Fuchur seinen Anfangsgedanken, mit der 2.Garde anzutreten um die Krfte zu schonen, nicht nachgegeben hatte. Mit voller Kapelle reichte es dann doch nur zu einem Punkt. Fr die Titelambitionen war das natrlich Gift, denn die Topteams Chimki und Perm konnten sich wieder etwas absetzen. Fr den FK Krasnodar bleibt nur der 3.Rang und Zenit ist uns punktgleich auf den Fersen. Die nchsten 3 Spiele werden zeigen, ob nach oben noch etwas drin ist.

139 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Noch reicht es....

ZAT 9, Toto fr FK Chimki am 03.12.2017, 10:23

fr den FK Chimki, die Tabellenspitze zu behaupten. Aber das Eis wird verdammt eng. Dank des misslungenen letzten Spieltags konnte nicht wie erhofft, der Vorsprung ausgebaut werden. Nein, er verringerte sich sogar. Krasnodar hat mit einer Top-Leistung wieder Boden gut gemacht und liegt nun punktgleich mit Amkar Perm nur noch einen Punkt hinter Chimki...Das nenne ich mal spannend! Zu Hause gegen FK Ural konnte noch problemlos mit 3:0 gewonnen werden. Dies erhoffte man sich auch beim nchsten Heimspiel gegen Krasnodar. Aber das war wohl nix..Krasnodar war von der ersten Minute an prsent und hat die Hausherren sofort unter Druck gestzt und ein aggressives Pressing gespielt. Chimki war damit leicht berfordert. Nach der Halbzeit konnte Toto seine Mannschaft besser auf diese Spielweise einstellen, aber am Ende gewann Krasnodar verdient mit 4:2. Ein wichtiges Spiel, bei dem Toto die Punkte leider seinem Gegner mit nach Hause geben musste. Aber: Mund abwischen und weiter machen! Dies scheint dann auch die richtige Einstellung gewesen zu sein. Denn das Auswrtsspiel gegen Sankt Petersburg wurde dann mit 2:4 gewonnen und immerhin konnte Chimki dann weitere drei Punkte gutschreiben.
Am nchsten Spieltag geht es nun gegen Torpedo Moskau, Tom Tomsk und Karelia Petrozavodsk.
Wie immer wnschen wir allen Trainern viel Erfolg!!!

209 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mittendrin statt nur dabei

ZAT 9, Fuchur fr FK Krasnodar am 02.12.2017, 13:11

Eine 9 Punkte Runde! Das gibt es selten! Zumindest bei den von mir betreuten Vereinen. Insofern haben wir den Status Quo sehr genossen. Los ging es mit einem 2:0 ber Angstgegner Karelia. Da haben wir schon ganz andere Gegenwehr gehabt, zumindest auswrts. Aber hier reichte ausnahmsweise mal der Schongang. Denn im nchsten Spiel stand ein uerst wichtiges Spiel auf dem Programm: Zu Gast beim Meister. Bereits im ersten Aufeinandertreffen konnte Chimki ein 4:4 abgetrotzt werden. Insofern war klar, da auch in diesem Sspiel nur Vollgas hilft. Ganz im Gegensatz zu den anderen Saisons will man in Krasnodar zumindest bis zu den letzten Spieltagen voll mitspielen und nicht mit 10 Punkten Abstand hinterherhinken. Und es gelang. Diesmal gab es sogar einen Sieg, mit 4:2 lieferten wir wohl das mit Abstand beste Saisonspiel. Und nach dem abschlieenden 2:1 ber ZSKA sind wir nun nur noch einen Punkt vom Tabellenfhrer Chimki entfernt. Das wird noch eine ganz heie Kiste!!

160 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Neuer Trainer bei Dynamo

ZAT 8, Nick Wilde fr Dynamo Moskau am 26.11.2017, 01:54

Traditionsverein Dynamo Moskau konnte unter der Woche die Verpflichtung eines neuen Trainers vermelden. Nick Wilde wird ab sofort die Geschicke an der Seitenlinie leiten. Nick ist kein gnzlich unbekannter, war er doch immerhin fast 3 Saisons als Trainer bei Dynamo Kiew ttig. In der Saison 2017-2 war man immerhin Sieger des Balkan Cups. Wre man nicht immer wieder mit Unzuverlssigkeit aufgefallen, wre durchaus noch mehr drin gewesen. Diese Unzuverlssigkeit war schlussendlich dann auch der Trennungsgrund bei Dynamo Kiew. In Moskau soll nun alles besser werden. Das man erstmals Pressekonferenzen vor den Spieltagen abhlt kann man als ersten Schritt in die richtige Richtung werten. Nick Wilde's Premierenspiel ist auch gleich ein Derby, Dynamo muss Auswrts bei Torpedo Moskau ran. Beim Heimdebt erwartet man Tom Tomsk. Danach geht es zur nchsten Auswrtspartie gegen Karelia Petrozavodsk.

133 Wrter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige123Nchste »